Sonntag, 17. Juli 2011

Memories...

Memories can be special
 Memories can be sad,
 Memories can bring sudden tears to your eyes
 Or memories can make you glad

 Each day we`re making memories
 Each breath, each step we take
 Someday to be remembered
 Or at night when you lie awake

 Memories are like dreams
 They seem to go fleeting by
 Like a picture story inside your head
 Of the things in days gone by

 But when all of life is over
 And we all are dead and gone
 When the things of earth are passed away
 Your memory will live on

 For it can never die
 It is a part of you
 And when no more memories can be made
 I wonder where are you 

 Forever and forever
 Tell me where will you be 
 When all is gone, and you`re left alone 
 Alone with your memory...

Jas

Kommentare:

  1. Es wird IMMER alte und neue Erinnerungen geben - von Mensch zu Mensch, von Zeitgeschehen zu Zeitgeschehen. Sie bleiben hängen auf Papier, in Gedanken...usw.

    AntwortenLöschen
  2. http://www.youtube.com/watch?v=rEuXlWLJSSc&feature=related

    AntwortenLöschen
  3. Die Zeit,das ist Vergangenheit und Zukunft,was vergangen ist,ist Zeit,was kommen wird,ist Zeit!Der Augenblick aber,ist Teil der Ewigkeit,denn der Augenblick vergeht nicht,er ist immer...

    ..wie entstehen Schriften;O)

    liebe Grüße ola

    AntwortenLöschen
  4. Jep, wirklich feig ist nur, wer sich vor seinen Erinnnerungen fürchtet oder davon läuft Bea. Denn sie holen einen doch wieder ein :D

    Mal die Augenbrauen hochziehe bei den Klängen im Video "CITY Am Fenster 1994" Marco. Was es nicht alles gibt auf der Welt...

    Wie wahr dat Ola: Zeit, Gegenwart, Zukunft, Vergangenheit!

    Euch einen feinen Start in die neue Woche und thx für das vorbei schauen.

    AntwortenLöschen
  5. Der Mensch verdrängt ja meist negative Erinnerungen...aber auch schöne Erinnerungen, mag man manchmal nicht zulassen,weil man sich diese zurück ersehnt - es ist nicht feige, es ist eher ein Schutzmechanismus des Körpers und der Seele, weil er die Auseinandersetzung mit der Erinnerung noch nicht aushält. Es ist sicher hilfreich, dies nicht allein zu tun...und sich auch nur Stück für Stück vorzuarbeiten und erlebtes aufzuarbeiten. Sich Pausen zu gönnen.
    Mir hat es geholfen...und ich schreck Nachts nicht mehr so oft auf...kann besser schlafen.

    Komm auch du gut durch die Woche, große Kleene!:-)*liebdrück*

    AntwortenLöschen
  6. Ja es gibt auch noch ne 17 min Version von dem Lied Jasmin

    Der Text:

    Einmal wissen dieses bleibt für immer
    Ist nicht Rausch der schon die Nach verklagt
    Ist nicht Farbenschmelz noch Kerzenschimmer
    Von dem Grau des Morgens längst verjagt

    Einmal fassen tief im Blute fühlen
    Dies ist mein und es ist nur durch dich
    Nicht die Stirne mehr am Fenster kühlen
    Dran ein Nebel schwer vorüber strich

    Einmal wirklich fassen und nie wieder
    alles geben müssen, was man hält
    Klagt ein Vogel? Ach, auch mein Gefieder
    Näßt der Regen flieg ich durch die Welt

    Einmal fassen tief im Blute fühlen
    Dies ist mein und es ist nur durch dich
    Klagt ein Vogel? Ach, auch mein Gefieder
    Näßt der Regen flieg ich durch die Welt.

    von Hildegard Maria Rauchfuß schien mir passend zu Deinen Zeilen entschuldige mein Feingefühl Jasmin und die Zusetzung Deiner feinmusikalischen Gehörnerven. Anbei noch 10 min mehr dieser, in unserer Welt vorhandenen Klänge.

    http://www.myvideo.de/watch/4240041/City_Am_Fenster

    Dir auch nen feinen Start in die neue Woche Jasmin und angenehmen Flug durch Deine Erinnerungen. Das Steuer aber überlasse nicht den Erinnerungen, sondern bewahre es gut in Deinen Händen.

    Erinnerungen sind das wertvollste Erbe.
    Sie sind von längerer Beständigkeit als gegenständliches und greifbares.

    AntwortenLöschen
  7. Bin ja eigentlich auch eine kleene Weltmeisterin im Verdrängen Bea, sowohl bei guten als auch bei wenigen guten Erlebnissen. Besitze dann die Kunst/Talent Mauern in Höhe des Hamburger Michel um mich zu bauen... Meine Pause kommt ja zum Glück in den nächsten Tagen (Krisengebiet). Holla 17 Min. Version, never ever! Der Song Text macht die ganze Sache aber nicht wirklich besser Marco, vermutlich bin ich einfach zu unsensibel. War leider nicht auf einer Waldorfschule, glaube aber wenn ich in meiner Kindheit meinen Namen getanzt hätte, würde ich den Song heute lieben :-/ ...

    AntwortenLöschen
  8. ich war zum Glück auch nicht auf einer Waldorfschule Jasmin aber finde den Text dennoch interessant. Wollte Dich damit nun nicht ärgern, der Link enthält nur den vollständig gesungenen Text. Hör es Dir aber bitte nicht an!!! halte Nur das

    http://www.arbeitskreis-historischer-schiffbau.de/ontour/swmschif/buffel/s7g.jpg

    gut fest.

    Ja und warte mal Schnee und einseifen ab, da helfen Dir keine unsensieblen Mauern, sondern nur Du selbst... :-p gg

    AntwortenLöschen
  9. Hach mein bester Marco, ich lasse mich doch nicht so schnell ärgern...

    Mag ja die Ironie und bin selbst oft sehr zynisch!

    Werde es schon mitteilen wenn es mich trifft, aus dem Alter sind wir doch raus es nicht zu vermitteln ;)

    AntwortenLöschen